Lagerungssystem MEDPOS® – OP.

 

medpos

 

 

Medpos

 

MEDPOS ® Lagerung – OP
Eine „Low-Tech-Therapie“ für eine optimierte Lungenfunktion in der 180° Bauchlage!
Ein innovatives Konzept zur Reduzierung von Komplikationen bei Bauchlage durch eine ergonomische Stufenlagerung.

  • Lagerungsalternative (Dekubitusprophylaxe)
  • Schonlagerung (postoperativ – leicht gebeugte Hüften)
  • Gewöhnung an Bauchlagerung in der Bewegungsentwicklung oder Reha
  • Aussparung für den Brustbereich (Brüste, Bauch)
  • punktuelle Unterstützung einzelner Körperpartien
  • Freiraum für Versorgungsschläuche
  • Verhinderung von Druckstellen durch Sonden oder Schläuche
  • Freihalten der Atemwege, Freiraum für die Lunge
  • Atemtherapie (Belüftung dorsaler Lungenanteile)
  • Erleichterung bei Sekrettransport und Expektoration

 

Passend zur Körpergröße des Patienten kann das Lagerungspolster individuell angepasst werden. Hierzu stehen die Zwischenpolster (ZP) in der Länge 100mm bzw. 150mm zu Verfügung. Die Einlegekörper (EK) lassen sich einzeln beliebig verschieben oder aber auch komplett entfernen. Eine vollflächige Auflage ergibt sich, wenn das Fußlagerungspolster als Einlegekörper verwendet wird. Zur Bauchfreilagerung können die Zwischenpolster auch herausgenommen werden.

DOWNLOAD

Flyer Medpos

 

 

 

 

MEDPOS® Lagerung OP
Download Produktflyer
PDF, 0.47 MB

 

 

 

Technische Merkmale:

Die Lagerungspolster werden aus hochwertigem PU-Schaumstoff gefertigt, der sich dem Körper optimal anpasst. Im OP-Bereich werden die Polster zusätzlich mit Einmal-OP-Laken oder Einmal-OP-Überzüge aus unserem Zubehörprogramm abgedeckt. Die Oberflächen sind auf Polyurethan-Basis behautet.

Diese Spezial-Beschichtung ist:

  • hautsympatisch
  • dauerelastisch
  • abwaschbar und desinfizierbar
  • robust und langlebig ( 3 Jahre Herstellergarantie)
  • hat eine griffige Oberfläche
  • keine harten Kanten bzw. Reißverschlüsse

 

Unsere Standardfarbe ist kiwi.
Weitere Farben: melonengelb, rot, blau, grün auf Anfrage möglich.

*** Die Fertigung erfolgt in Deutschland und unter hohen Qualitätsstandards, die auf dem nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierten Qualitätsmanagement basieren.
Die Angaben stützen sich auf Herstellerangaben sowie dem heutigen Stand der Kenntnisse. Für die Resultate, die sich aus dem Gebrauch der Lagerungssysteme ergeben können, wird keine Garantie übernommen.

 

nach oben