Temperaturmanagement für Patienten im OP-Bereich (Moeck Warming System).

Moeck Warming System

Das Moeck Warming System® stellt sicher, dass der Patient normotherm bleibt. Dadurch werden die Risiken einer Hypothermie nahezu ausgeschlossen. Unsere Mehrwegprodukte sind kostengünstig und vereinfachen die Arbeit im Operationssaal.

Die Oberflächenstruktur des verwendeten Microfilamentgewebes ist so fein, dass Luftverwirbelungen beim Moeck Warming System® nicht spürbar sind und somit die Warmluft aufgrund der feinen Verteilung die Hautoberfläche überall erreichen kann.

Durch ein federleichtes, integriertes 3D-Lagergewirk wird das Dekubitusrisiko erheblich reduziert. Der Patient wird auf dem Gewirke druckentlastend gelagert. Die Zuführung von konvektiver Wärme ist somit erstmalig auch unter dem Patienten möglich, ohne Unterbrechung der Warmluftzufuhr an den Auflagepunkten.

Somit ist eine ständige intraoperative Auftrocknung von adsorbierten Flüssigkeiten möglich.

DOWNLOAD

Moeck Warming System®

 

 

 

 

Moeck Warming System®
Download Produktkatalog
PDF, 2,26 MB

 

Wärme gleichzeitig von unten und oben,

mit der Erwachsenen II

 

… und mit der Baby- Kleinkinddecke oder Kleinkind- Cardiodecke

 

Wärme nur von unten

mit der Universal II oder Universal III

 

Wärme nur von oben

 

 

 

nach oben